Die HeilGartenLiebe

Heilung im Einklang mit der Natur

Mit himmlischer Unterstützung durch viele wundervolle Zufälle, begann im September 2019 die Geschichte der HeilGartenLiebe. Der Name und das Logo bezog sich Anfangs `nur´ auf das Grundstück in Berlebeck.

Mutter Natur mit den heilenden Pflanzen und die Liebe lassen sich natürlich nicht Räumlich beschränken und so dehnt sich auch die HeilGartenLiebe immer weiter aus.

HeilGartenLiebe, die Keimzelle

ca. 5.000 m² große Hanglage mit Weitblick ins Lipperland und zum Hermannsdenkmal. Waldquelle mit urigem Baumbestand, Streuobstwiese, ca. 100 verschiedene Heilpflanzen. Großes Kretisches Labyrinth – Der Weg des Lebens, spirituelles Gärtnern, Waldbaden, relaxen, Agnihotra (Feuerritual) und Heilpflanzenkunde haben hier mit zahlreichen Vögeln und Wildtieren einen friedlichen Raum.

Räume zum Wohlfühlen

Das magische Dreieck – Externsteine, HeilGartenLiebe und Wohnung.

Das Wandergebiet rund um die Externsteine kennt Andreas wie seine Westentasche, besonders abseits des üblichen Tourismus. Die Wohnung mit den 2 Gästezimmern, dem Schulungsraum und der Küche ist eine ideale Basisstation für kurze und längere Aufenthalte in der Natur.

Zentral am Kurpark Holzhausen gelegen erreicht man nach 20 Minuten Fußweg durch den mystischen Bärenstein-Wald die Externsteine.

Zur `HeilGartenLiebe´ läuft man 1,5 – 3,5 km durch die Blaubeerfelder der `Vogeltaufe´ und kann dabei viel Aussicht genießen. Die Ruine Falkenburg und die Geisterschlucht sind über den längeren Weg mit eingebunden.

Quelle Heilgartenliebe